Fotografie - Herbert Wierich

Herbert Wierich

Der Druck auf den Auslöser – das Geräusch des Verschlusses – die Gewissheit, einmal mehr einen unwiederbringlichen Moment im Leben festgehalten zu haben - ein immer wiederkehrendes Gefühl der Zufriedenheit.

 

Auf diese Art und Weise entstehen meine Fotos. Ob in der freien Natur, im Zoo, ob im Urlaub oder im heimischen Umfeld – die Kamera ist immer griffbereit.

 

Ich bin 1949 in Borghorst geboren und beschäftige mich schon seit über 40 Jahren mit der Fotografie. Als Dozent an der VHS Steinfurt unterrichtete ich einige Jahre im Bereich Fotografie und Entwicklung in Schwarz-Weiß und Farbe. Im Jahr 2004 wechselte ich von der analogen zur digitalen Fotografie.

 

Seit ich mich im Ruhestand befinde, habe ich Zeit, mich noch intensiver mit den Bereichen Aufnahmetechnik, Bildbearbeitung und Präsentation zu befassen. In drei Fotogruppen finde ich Gleichgesinnte, mit denen ein reger Gedankenaustausch über Geräte, Motive und Techniken stattfindet. Die Mitgliedschaft in der Künstlervereinigung "horstmar050505" gibt mir die Möglichkeit, meine Bilder auch der Öffentlichkeit auf Ausstellungen zu präsentieren.

Auf den Internetplattformen "Fotocommunity.de" und  "Fotoforum.de"  können Sie sich ebenfalls Fotos von mir ansehen.